Silvia Steinberg

Als "Expertin der ersten Schritte" möchte ich euch einen kleinen Einblick in mein Tun gewähren

Achtsamkeit, Entspannung und Spiritualität

Netzwerken ist wie ein Gewebe aus bunten Fäden, dass immer wieder neue,  schöne und überraschende Motive zeigt und nie fertig wird.

Danke Bianka, für die Möglichkeit,  mich als Powerfrau der Woche vorzustellen.

Im Gewebe des Lebens ist mein Lebensfaden grün – so jedenfalls meine Überzeugung.

Und grün ist auch mein Rucksack voller Angebote, mit dem ich seit 2006 als selbstständige Dozentin, Gesundheitsberaterin, Coach und Naturführerin über die Lande ziehe.

Das „zu den Menschen gehen“ ist etwas, was ich liebe. Mir ist es wichtig, Menschen zuzuhören, sie in ihrer Einmaligkeit und Ganzheit wahrzunehmen. Andere nennen es „Wertschätzung“ für mich ist es meine Haltung, mit der ich Menschen begegne. Meine Neugier, den Dingen des Lebens auf den Grund zu gehen, führte zu einem Studium der Katholischen Theologie mit Abschluss.

Jedoch hat das Leben mich gelehrt, dass nicht Diplome wichtig sind, sondern die Erfahrungen, die mensch selber macht, die Antworten, die er daraus gewinnt. Für mich ist alles miteinander verbunden.  Mir ist es wichtig, dass jeder seine eigene Wahrheit und Form der Spiritualität finden kann.

Ich bin in den lauten Alltagsgeräuschen zu einer „Liebhaberin der Stille“ geworden und habe mich in verschiedenen Entspannungstechniken wie Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation , Meditation oder Chanting weitergebildet.

Ich biete Vorträge und Workshops für Kinder und Erwachsene zu den Themen Stille, Achtsamkeit und Spiritualität an.

Damit du einen Eindruck bekommst, hier eine kleine Übung aus meinem „grünen Rucksack“ zum ausprobieren.
Viel Vergnügen!

Übung

  • Entscheide dich, für einen Moment inne zu halten
  • Nimm mit deinen Sinnen wahr, was um dich herum los ist
  • Dann wende dich deinem Atem zu
  • Nimm einfach wahr, wie du ausatmest und wie du einatmest
  • Gönn dir ein paar tiefe Atemzüge, wie es dir gerade gut tut
  • Komm langsam, aber sicher wieder in deinem Alltag an
  • Recke und strecke dich, wenn du magst
 Du kannst diese Übung jederzeit wiederholen

Waldbaden

Grün ist die Farbe der Natur und grün ist mein Rucksack, den ich bei Naturführungen dabei habe. Heute möchte ich die Methode Waldbaden vorstellen.

In Japan ist „Waldbaden“, dort bekannt als Shinrinyoku, eine vom Gesundheitswesen anerkannte Stressbewältigungsmethode,  deren Wirkweise  durch wissenschaftliche Studien belegt ist. Sie bestätigen den gesundheitsfördernden Aufenthalt unter Bäumen. Er stärkt das Immunsystem, vitalisiert und harmonisiert den Menschen, mindert Angstzustände, Depressionen und Wut.

Der Wald ist ein natürliches Gesundheitszentrum für Körper, Seele und Geist. Waldbaden-Angebote vermitteln Ruhe und Achtsamkeit, entschleunigen, bringen den Menschen in Kontakt mit der Natur und sich selbst, fördern Lebensfreude und aktivieren die Selbstheilungskräfte.

Ich gehe mit Einzelpersonen oder kleinen Gruppen in  den Wald. Die Teilnehmer erhalten Informationen über die Heilwirkung einheimischer Bäume, lernen Wahrnehmungs-, Atem- und Entspannungsübungen für den Aufenthalt im Grünen kennen.  Beim Waldbaden geht es nicht ums Machen, sondern ums Sein und Genießen.

 

Blütenwurz

Wenn  du weiteres Interesse an Führungen oder Vorträgen über Bäume und Kräuter hast, hier meine Themen:

  • Die Heilkraft der Bäume
  • Pflanzenkommunikation
  • Rosenduft & Weihrauch (Kostümführung Hildegard von Bingen)
  • Frauenkräuter
  • Krimikräuter
  • Das Geheimnis des Klostergartens

Aktuelle Führungen findest du unter:

www.bluetenwurz.de

Dozentin

Das Leben ist Entwicklung und grün ist für mich die Farbe des Wachstums und des Lernens.

Ich arbeite als Dozentin für Gesundheitsförderung, Kreativität und Ganzheitlichkeit in der Fort- und Weiterbildung von Erzieherinnen, Betreuungs- und Pflegekräften. Dort erlebe ich immer wieder, dass der Nutzen von Lernen und Fachwissen auf die Anwendbarkeit  hin bewertet wird. 

Lernen ist für mich ein individueller und kreativer Prozess,  zu dem Sachverstand, Lebenserfahrung, Scheitern und Weiterentwicklung dazugehören. Lernen soll Freude machen.  Gute Fach- und Führungskräfte sind „Lebenslanglernende“ und entwickeln sich.

Eine Freundin beschrieb mich einmal „Deine Vorträge sind gut recherchiert und gewissenhaft ausgearbeitet. Es sind runde Pakete, von poetischem, mystischen, die verbunden werden mit einem roten Faden der Essenz, des Themas.“

Wie wunderbar, dass ich heute noch nicht weiß, was morgen ist.

Ich lerne jeden Tag dazu und dafür bin ich dankbar!

Überblick

über meine Themen,  die ich in Vorträgen, Webinaren, Workshops oder Fortbildungen vermittle:

  • Selfcare
  • Palliative Care
  • Umgang mit Tod und Sterben
  • Spiritual Care
  • Naturerfahrung und Demenz
  • Musik und Demenz
  • Wohlfühlangebote für Menschen mit Demenz
  • Lebenskunst
 kreativ, informativ und ganzheitlich …

Gesundheitsberaterin und Coach

Was macht so eine Gesundheitsberaterin?

Welche Vorstellungen hast du? Ist das eine Person, die einem Menschen in einer gesundheitlichen Krise genau sagen kann, was einen wieder leistungsfähig macht, für die Anforderungen des Lebens optimiert?

Gesundheit, ist im Angesicht von Krise, Krankheit und Älterwerden ein hohes  Gut. Gesund zu leben oder zu werden, ist ein aktiver, kreativer und immer persönlicher Prozess. 
 
Ich habe keine Rezepte. Ich schenke meinen Klienten jedoch bei der ersten Begegnung eine grüne Karte, die für das Prinzip Hoffnung steht. 
 
Hoffnung ist wichtig für Bereitschaft und Willen zur Veränderung.
 
Ich berate Personen individuell und persönlich in allen Fragen einer gesunden Lebensführung. Meine Schwerpunkte sind dabei
 
  • Bewegung
  • Entspannung
  • Naturheilverfahren
  • Energiearbeit
  • Spiritualität.
Mit der Gesprächstechnik Coaching unterstütze ich Menschen dabei, Lösungen für persönliche Themen zu finden, die sie in Beruf und Alltag beschäftigen. Unternehmer/innen und Führungskräfte gilt mein besonders Augenmerk. Das Coaching kann je nach Wunsch des Klienten Indoor oder auch Outdoor als Naturcoaching stattfinden.  
 

Autorin

Buchstaben gehören nicht nur in eine Buchstabensuppe.

Buchstaben gehören in jedes Wort.

Als ich das Buchstabieren und Schreiben in der Schule erlernte,
spürte ich sofort, dass das eine große Liebe wird. 

Buchstaben haben magische Kräfte.

Aus ihnen wachsen Worte.

Sie werden zu Gedichten, Geschichten und Liedern.

Ich bin Autorin und trete mit eigenen Lese-Programmen auf.

Zum Schluss ein herzliches Dankeschön, hier von mir erzählen zu können.

 

Und bevor ich gehe,  einen Text, den ich allen Power-Frauen und auch allen Power-Männern widme:

d62f5bee-8cdb-42aa-8d3c-0e62b5c57cf6

die augen öffnen
und zum himmel blicken

den stern sehen
und mich
an den traum erinnern
der voller licht ist

den stern sehen
und seiner leuchtspur folgen
durch die nacht, durch den tag
durch mein leben

Silvia Steinberg

-

www.creavi.de